Vereinbare einen Termin, Mo.-Sa. 08.00-19.00

Verkehrte Welt

Du bist einzigartig

Wir leben in einer verdrehten, verkehrten Welt.

Früher (vor 2 Jahren) ging man davon aus, dass Du grundsätzlich gesund bist. Ausser Du warst krank.

Heute bist du grundsätzlich krank oder infektiös, ausser Du kannst das Gegenteil beweisen und belegen.

Früher warst Du grundsätzlich ein rechtschaffender Bürger, ausser man konnte das Gegenteil beweisen.

Heute bist Du grundsätzlich ein Steuerhinterzieher, ausser Du kannst das Gegenteil beweisen.

Beweislastumkehr

Das nennt sich: Beweislast – Umkehr. Du musst beweisen, dass Du gesund und rechtschaffen bist. Du bist in der Beweis – Schuld. Du bist schuldig, bis Du das Gegenteil bewiesen hast.

Das ist schon ziemlich biblisch: Du bist als Sünder geboren. Du bist grundsätzlich mal ein Sünder und kannst Dich zwar verbessern.. aber Die Grund – Schuld ist mal da. Du startest bereits mit schlechten Karten…

Vorbei mit den guten alten Zeiten, in denen die Unschulds – Vermutung galt. Unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist. Wenn Dich jemand beschuldigt hat, musste er/sie es beweisen. Jetzt sagt der Staat: Freiheit nur, wenn Du nach unseren Spielregeln spielst. Der Staat, die Behörden, sollten Diener der Menschen, der Bürger sein. Still und heimlich wird der Spiess umgedreht. Immer mehr werden die „Daumen“-Schrauben angezogen. Der Staat wird zum Mutter/Vaterersatz, der über richtig und falsch entscheidet.

Gefährliche Entwicklung

Diese Entwicklung ist brandgefährlich. Denn ähnlich wie beim Geld, bleibt „Macht“ gerne an der Macht. Macht korrupiert. Absolute Macht korrupiert absolut. Diese alte Weisheit gilt heute umso mehr, denn die Welt marschiert in diese Richtung. Scheinbar freiwillig. Und sonst wird nachgeholfen.

Hintergründe / Videos

 

Lösung

it takes two to Tango. Für einen Tango braucht es zwei. Ohne Dich funktioniert das Spiel nicht. Wenn Du also mitspielst, wirst Du zum Mitspieler…

Die Frage stellt sich: bist du mit den Spiel – Regeln einverstanden? Willst Du überhaupt mitspielen?

Eine Tatsache ist unbestreitbar: Du bist grundsätzlich frei. Man kann versuchen, Deinen Bewegungs – Spielraum einzuengen. Ja. Doch Du bist grundsätzlich frei. Egal wie hoch der Druck von aussen ist. Deine Freiheit wohnt Dir inne. Nutze Sie. Halte Sie in Ehren. Denn wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Write a comment