Populärste

Natürliche Leber – Galle – Nieren - Reinigungmehr»

Brot ist nicht gleich Brotmehr»

Diade - Goldstück der Kommunikationmehr»

Newsletter

Newsletter anmelden

News

Die hohe Kunst des Segnens

29.12.2014, 10:33:02

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit, Abschied zu nehmen. Eine wunderbare Art, dies zu tun, ist das Segnen. Dies ist eine hohe Kunst und gleichzeitig kein Kunstwerk, sondern äusserst einfach und effektiv. Dabei fällt mir das Jahresabschluss-Konzert "meines" Chors von gestern ein. In der ersten Reihe sass ein Päarchen, dass nicht sonderlich begeistert schien. (Wir Sänger/innen sollten uns eigentlich auf den Chorleiter konzentrieren, doch ich gestehe, dass ich auch einige Leute ansah...) Mir fiel auf, dass sie nicht mitklatschten und mein Verstand sagte mir: Die werden bald gehen, denen ist es wahrscheinlich zu laut, vielleicht passen Ihnen die Songs nicht oder wer weiss was. Und dann sagte ich mir: lass sie mit meinem Gesang gesegnet sein. Ich habe keine Ahnung, ob das für Sie etwas verändert hat. Aber etwas hat sich verändert. Nämlich ich. Ich war nicht mehr kritisch auf sie. Ich verurteilte sie nicht mehr. Ich versuchte einfach, so gut es mir möglich war, sie zu begeistern, sie mit Freude zu erfüllen, mit ganzem Herzen. Und was geschah? Ich war mit Freude und Begeisterung erfüllt. Ich hab mich selten so erfüllt gefühlt.

mehr»

Best of Newsletter 2007-2014

14.10.2014, 7:27:20

Ich habe mir Gedanken gemacht, über alle Newsletter, die ich bislang geschrieben habe. Du hast wahrscheinlich das eine odere andere gelesen, vielleicht sogar alle? Ich bin zwar keine Musik-Band, trotzdem kam mir die Idee, ein "Best of" zu machen. Dabei habe ich alle vorkommenden Themen alphabetisch geordnet und kurz beschrieben.Damit hast du wie einen Index beim Nachschauen. Vielleicht findest du neue Anregungen und Interessantes beim stöbern. Danke auch fürs Weitersagen/weiterleiten!

mehr»

E-Smog und Co.

20.05.2014, 2:42:26

Das Thema E-Smog wird immer mehr zum Thema für Menschen auch hier in Mitteleuropa. Es gibt immer mehr elektro-sensible Menschen, welche unter diversen Symptomen leiden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Glieder-Schmerzen uvm. Als ich vor einigen Jahren in Schweden war, hat mir ein guter Freund erzählt, dass es dort bereits ca. 30000 Menschen gibt, die fernab von der Zivilisation leben müssen, weil sie mit dem dort herrschenden E-Smog nicht mehr zurecht kommen. Er brachte das in Verbindung mit das in Skandinavien bereits sehr früh eingeführte UMTS - Hochleistungs - Handy - Netz.

mehr»

Impfen - Geschäft mit der Angst

31.03.2014, 13:08:03

Als unser erstes Kind auf die Welt kam, wurde ich aufgefordert, einer Vit.D. - Gabe zuzustimmen. Ich war erst ziemlich perplex und im ganzen Stress der Geburt musste ich mich zuerst fangen. Was wollen die von mir? Was soll unser kleines Baby da bekommen? Da ich bei künstlichen Gaben erstmals skeptisch bin, wusste ich nicht was zu tun. Vit. D.. worum ging es da nochmals? Gehirn einschalten, erst nachdenken. Aha! Dann benutzte ich den Muskeltest um eine weitere Entscheidungshilfe zu haben (siehe https://www.josefbenz.ch/muskeltest-hilfe-zur-selbsthilfe) Als ich der Gabe widersprach, wurde es etwas hektischer: Ja aber, das wäre gut für die Gesundheit und wichtig für Neugeborene! Wissen Sie, was Sie da tun? Dann müssen Sie hier diese Erklärung unterschreiben! Ich erlebte so am eigenen Leib, wie es ist, so unter Druck zu kommen. Unterschreiben, dass ich etwas nicht will.. aha... Ähnlich, auch ohne Unterschrift, wird es vielen Eltern/Patienten gehen, die zur Impfung aufgefordert werden.

mehr»