Populärste

Brot ist nicht gleich Brotmehr»

Natürliche Leber – Galle – Nieren - Reinigungmehr»

Diade - Goldstück der Kommunikationmehr»

Newsletter

Newsletter anmelden

Echtes Loslassen Teil2

Die Natur ist höchst ökonomisch.. nichts wird behalten, das unnütz ist. Dieses Gesetz gilt auch für uns Menschen. (auch wenn der erste Blick oft anders aussieht). Sobald Du erkennst, was Dein Gewinn ist und wie genau das funktionieren soll, wird das Loslassen ganz leicht, sogar automatisch. Denn es wäre völlig absurd, ein Verhalten, Ärger, Groll, Vorurteil, Urteil, Schmerz o.ä. zu behalten, wenn dies keinen Sinn und Gewinn mehr hätte für Dich.

Wenn Du erkennst, was Dir Dein Verstand und Dein Gefühl da als Gewinn vortäuscht, erkennst Du die Illusion. Untersuche es für Dich selbst. Doch der Verstand ist da sehr hartnäckig. Er tut alles, um zu überleben. Loslassen ist eine riesige Bedrohung für Deinen Verstand. Nur eines ist im manchmal noch wichtiger als das Überleben: Recht zu haben => ich leide zwar, aber dafür kann ich es "Ihnen" heimzahlen... Auch wenn ich jetzt sterbe, dafür behalte ich Recht...Ich weiss es besser...  wenn ich mich umbringe, dann werden "Sie" endlich merken, was ich alles gemacht habe für "Sie"...

Unser Verstand, unsere unbewusste Identifikation damit, ist die Quelle unserer "Geistes - Krankheit". 

Dein Gewinn (der Gewinn Deines "Schattens")

Du magst behaupten: einen Gewinn aus meinem Leiden... nein, das habe ich nicht! Was sol mir das bringen? Doch mögliche Gewinne gibt es viele:

-          Rechthaben

-          Andere ins Unrecht setzen

-          Kontrolle, Macht

-          Dich grösser, besser, als andere zu fühlen

-          Dich als etwas Besonderes zu betrachten (im Gegenteil zu anderen)

-          Dich als besonders gut zu sehen

-          Dich als besonders Leid ertragend, aufopfernd, besonders leidens-fähig zu sehen

-          Andere klein zu machen, als klein oder kleiner zu sehen

-          Andere zu entwerten, schlecht oder schlechter zu machen

-          U.v.m

Kurzum, alles, was Dich in irgendeiner Form über oder unter andere stellt und Dich dadurch von Ihnen abschneidet, trennt. Der biblische "Sündenfall".. die Trennung. Daran hängt Dein Verstand, das ist sozusagen seine Daseins-Berechtigung.

 

Egal wer leidet

Dabei spielt es für diesen verdrängten Aspekt von Dir keine Rolle, ob Du dabei leidest oder anderen Leiden zufügst. Hauptsache irgendjemand leidet. Hauptsache irgendjemand büsst. Du oder der andere oder beide. Kein Problem. Aber es soll so richtig weh tun... so richtig schmoren in „der Hölle“.

Solange Du nicht wirklich bereit bist, diesen Profit, diesen Gewinn für deinen dunkleren Aspekt wahrzuhaben und loszulassen, solange bleibt der „Teufelskreis“, die Verhaftung, die Identifikation, das „Opfer-sein“ und das Leiden, bestehen. Kleberest.

Wirkliches Loslassen heisst auch Bewusstsein darüber, was Du da alles wirklich loslässt. Darum ist es sehr real und obliegt Deiner Kraft. Du kannst jetzt Loslassen. Egal was. Du kannst das. Aber manchmal ist die Gravitation, die Schwere der Last und deren Anziehungskraft einfach riesig. Wie Treibsand unter Deinen Füssen. Diese Verklebungen sind dann sehr hartnäckig. Da braucht es Dich. Ganz. Wirklich ganz.

Du bist ein/e Feuerläufer/in.

 

Wie geschieht loslassen?

Manchmal ist es aber so, dass Du es nicht schaffst. Nicht weil das nicht möglich wäre, sondern weil es einfach nicht geht. Klingt absurd, oder?  

Zitat von A. Einstein: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." Wie wahr.

Verstrickungen des Verstandes (das sind die meisten Probleme, Beschwerden und Lasten) können nicht auf Verstandesebene losgelassen werden.

Du kannst sie loslassen. Wer Du wirklich bist. Denn Du bist nicht Dein Verstand. So geschieht loslassen.

 

 

Unterstützung

Manchmal ist es aber alleine zu viel. Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Du bist im Dickicht Deines Verstandes verstrickt... und der Wollknäuel ist total verfilzt.

Die gute Nachricht: Du bist nicht alleine. Und Du kannst Dir Hilfe holen. Eine mögliche Hilfe, Unterstützung sind andere Menschen. Menschen, welche Dich wirklich verstehen, Dich lieben und Dich in Deinen Vorhaben unterstützen. Menschen und Umstände, welche Dir guttun.

Andere Möglichkeiten sind Seminare, Kurse, Workshops.

Es ist mein Herzenswunsch, meine klare Absicht, Dich zu unterstützen. Ich bin für Dich da. Meine Berufung ist, Dich mehr Bewusstsein, Freiheit, Präsenz, Liebe, Leichtigkeit und Lebendigkeit erkennen zu lassen. Alles ist bereits da. Es muss nicht neu erfunden oder erschaffen werden. Aber wir Menschen haben einfach die Tendenz uns "abzunabeln" und uns dann alleine zu fühlen. Mein "Job" ist Dein Erwachen und Erkennen. 

Bringe mehr Klarheit, Freiheit und Loslassen in Dein Leben mit Clearing (Kommunikation – Training ), siehe https://www.josefbenz.ch/clearing

Dieses Training kann Dich durch all diese Verstrickungen, Verwirrungen und Irrwege hindurchführen. Neu auch für Paare/Partner/Beziehungen (geschäftlich und privat), persönlich oder über Skype, Telefon.

 

Du möchtest Wahrheit, Echtheit, tiefste Erkenntnisse, tiefsten Kontakt und das Ende Deiner Suche? Dann kenne ich nichts, auch nur annährend vergleichbares, wie das Enlightenment Intensive, siehe https://www.josefbenz.ch/enlightenment

 

Wenn Du willst, bleib in Kontakt mit mir. Schreib mir, ruf mich an und lass uns gemeinsam schauen, was ich für Dich tun kann.

 

Im nächsten Brief geht es um "Intenstionen" - eine Welt voller Möglichkeiten für Dich!

 

Von Herzen

Josef