Wirbelsäulen - und Gelenkstherapien

Dorn – Breuss / strukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktik nach Dr. P.W. Ackermann, Ackermann College Schweden

Die Dorntherapie ist eine sanfte Wirbelsäulen – und Gelenkstherapie nach Dieter Dorn.

In der Therapie – Sitzung richte ich diese Gelenke und bringe so den Körper wieder ins Lot. Zudem zeige ich Selbsthilfeübungen für zu Hause.

Selbstverantwortung und Selbsthilfe sind zentrale Aspekte dieser Methode. Auch bei der Behandlung ist die Mitarbeit des Patienten erforderlich.

Krankheiten und Beschwerden zeigen sich immer auf allen Ebenen des Menschen: Geist, Seele, Körper. Der Körper reagiert mit Fehlstellungen.

Ähnlich sieht das Bild bei der sanften Chiropraktik nach Ackermann aus. Dr. Ackermann hat entsprechende Techniken entwickelt, um dem Klienten bei zahlreichen Problemen akut und dauerhaft zu helfen.

Geschätzte 90% der Bevölkerung haben eine Beinlängendifferenz, meist durch Vergrösserungen der Gelenke – Spalten oder Fehlstellungen des Beckens. Durch falsche Bewegungen und Angewohnheiten, einseitige Belastungen, körperliche Verspannungen und Stress landet der Körper aus dem Gleichgewicht, aus dem Lot. Wir haben vielleicht für eine längere Zeit kaum oder nur sehr diskrete Symptome.

 Beckenschiefstand führt sozusagen zwangsläufig zu Korrektur-Versuchen des Körpers. Das zeigt sich in Fehlstellungen von anderen Wirkbelgelenken bis hoch zum Atlas / Kopf. Längerfristig kann dies eine Unzahl von Beschwerden hervorrufen. Deshalb: Vorbeugen ist besser als heilen.

Aber nicht nur die Beinlängendifferenz ist mit diesen Therapien behandelbar, sondern auch:

  • Kopfschmerzen, Mirgräne
  • Eingeschränkte Beweglichkeit
  • HWS – Syndrom (steifer Hals)
  • Schulterschmerzen
  • Brustkorb-Schmerzen
  • Gelenk – oder Rückenfehlstellungen
  • Tennis – oder Golfer-Ellenbogen
  • Hüftbeschwerden
  • Kniebeschwerden
  • U.v.m.